Ammerndorf   Cadolzburg   Großhabersdorf   Langenzenn   Oberasbach   Puschendorf   Roßtal   Seukendorf   Stein   Tuchenbach   Veitsbronn   Wachendorf   Weiherhof   Weinzierlein   Zirndorf 

Ortsverein Roßtal

                  



Seit 14. März 2015 hat der Ortsverein Roßtal eine neue Führung

Foto von rechts nach links

Birgit Höfling 1.Vorsitzende, Jürgen Döllinger stellvertr. Vorsitzender, Heidi Rupprecht stellvertr. Vorsitzende, Claudia Wolff Schatzmeisterin, Ingrid Schubert Schriftführerin

Im Jahr 1955 wurde unser AWO-Ortsverein gegründet und kann somit 2015 auf sein 60-jähriges Bestehen zurückblicken. Seit dieser Zeit hat die Roßtaler Arbeiterwohlfahrt ihren festen Platz im Vereinsgefüge des Marktes Roßtal.

In den Anfangsjahren waren es die Kinder und Jugendlichen, die wir durch Vermittlung und Organisation zahlreicher Erholungsmaßnahmen unterstützen und fördern konnten, später wurde das Betreuungsangebot für unsere ältere Generation fester Bestandteil unserer ehrenamtlichen Aktivitäten.
Bei unseren wöchentlichen Nachmittagen in unserer Begegnungsstätte im AWO-Treff, den monatlichen Zusammenkünften unseres Seniorenclubs im „Kapellenhof“, bei den Montags-Cafe's im AWO-Treff, sowie bei unseren Muttertags- und Weihnachtsfeiern ist für Jeden etwas dabei.

Mit der Übernahme der AWO-Trägerschaft des 1993 eröffneten Pflegeheimes ist unsere AWO in Roßtal in den letzten 21 Jahren verstärkt in das Bewusstsein unserer Einwohnerschaft gerückt und heute als größter Arbeitgeber vor Ort zu einer nicht mehr wegzudenkenden Einrichtung geworden.

Unser AWO-Ortsverein mit seinen derzeit rund 230 Mitgliedern belegt nach wie vor einen vorderen Rang in unserem Kreisverband.

Obwohl sich die Zahl unserer ehrenamtlich aktiv tätigen Mitglieder mit den Jahren durch Überalterung leider immer weiter verringert hat, konnten wir unsere örtlichen Aktivitäten weitest gehend beibehalten.
Mit den aus unseren Aktionen an Kirchweih (mit Losbude und Zelt-Kaffeenachmittag für Senioren) und Martini-Markt (mit Bratwurstbude, Strickwarenverkauf u. Cafeteria) erzielten Erlösen, dem ganzjährigen Einsatz unserer Senioren-Strickgruppe, sowie dem Verkauf von Wohlfahrtsbriefmarken war es uns bisher möglich, zahlreichen örtlichen Einrichtungen und Institutionen, Kindergärten sowie unseren Pflegeheimen in Roßtal und Zirndorf mit Spenden unter die Arme zu greifen.
Daneben wurden von uns die Flutopfer im In- und Ausland, die Hungersnot in Westafrika und die Mali-Hilfe mit großzügigen Spenden unterstützt.
Um dies auch in naher Zukunft weiterhin gewährleisten zu können, wäre es wünschenswert, dass sich hilfsbereite Mitmenschen bei uns einbringen und sich ehrenamtlich engagieren.

Steigen Sie also bei uns ein, unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied. Dienen Sie einer guten Sache und bringen sich in die ehrenamtliche Arbeit unseres AWO-Ortsvereins mit Rat und Tat ein.

Die ehrenamtliche Arbeit in der Vorstandschaft unseres Ortsvereins zeichnet sich durch ein hohes Maß an Kontinuität aus. Wir alle würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen würden. Kommen Sie zu unseren Veranstaltungen, informieren Sie sich.
Wir laden Sie dazu sehr herzlich ein.

Kontakt: Birgit Höfling 1. Vorsitzende
Bibertstr. 18A
90574 Roßtal
Tel. 09127-95768





















Design www.Bozic-EDV.de