Unser Team   Räumlichkeiten   Pädagogik   Aktuelles   Fotoalbum   Downloads 

Kindergarten Wintersdorf

Kontakt:
AWO Kindertagesstätte Wintersdorf
Frankenstr.8 a
90513 Zirndorf

Tel.: 09127 / 1422
Fax: 09127 / 902273
e-mail: kita-wtd@awo-fl.de
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag
Freitag

von 7:00 Uhr - 17:00 Uhr
von 7:00 Uhr - 16:00 Uhr

Leitung: Frau Reichel

Unsere Einrichtung:
Unsere Kindertagesstätte in Wintersdorf wurde 1977 von der Stadt Zirndorf erbaut. Die Trägerschaft über nahm die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Fürth-Land e.V.
Wir sind eine Einrichtung für 75 (max. 84 ) Kinder im Alter von 2,5 - 9 Jahren.
Teilweise arbeiten offen, das heißt unsere Kinder haben ihre festen Stammgruppen und können selbst entscheiden, ob sie an gruppenübergreifenden Angeboten teilnehmen möchten.
Es finden täglich gezielte Bildungsangebote in den Gruppen statt, diese orientieren sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan. Für unsere Langzeitbucher bieten wir regelmäßig am Nachmittag Aktionen zu den verschiedenen Bildungsbereichen an.
Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der situationsorientierte Ansatz und der bayerische Bil- dungs- und Erziehungsplan (BEP). Dabei nutzen wir die Einflüsse aus den verschiedenen pädagogischen Richtungen (z.B. Montessori, Reggio) und verwenden die passenden Materialien für unsere Kinder.
Unser Team besteht aus neun pädagogischen Fachkräften und zwei Mitarbeiterinnen für den hauswirtschaft- lichen Bereich. Regelmäßige Fort- und Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wir verstehen unsere Eltern als Partner und Kunden, deren individuelle Erwartungen und Bedürfnisse wir zu- frieden stellen möchten. Da wir uns auch als Ausbildungsstätte verstehen, haben wir jährlich Praktikanten, die bei uns ihr sozialpädagogisches Seminar ableisten. Außerdem nehmen wir Interessenten von verschiedenen Schulen, die bei uns Kita-Luft schnuppern.

Wir hoffen, wir haben Sie nun neugierig auf uns gemacht.

Anmeldung:
Bei der Anmeldung gehen wir wie folgt vor:
Die Kinder können jederzeit, nach telefonischer Terminabsprache vorgemerkt werden.
Die Aufnahme erfolgt nach Alter des Kindes, Einzugsgebiet und sozialem Hintergrund (Alleinerziehende....).
Die Zu- bzw. Absagen erfolgen im ersten Quartal des Aufnahmejahres in schriftlicher Form.

Ansprechpartner für die Anmeldung sind: Frau Reichel (Kita - Leitung), Frau Hoffmann, Frau Vollmer

Elternbeitrag:
Gestaffelte Elternbeiträge ab 01.09.2017 nach Buchungszeiten inkl. 7,00 € Spielgeld:

KiTa-Beitrag
bis   5 Std. 127,00 €
bis   6 Std. 139,00 €
bis   7 Std. 151,00 €
bis   8 Std. 163,00 €
bis   9 Std. 175,00 €
bis 10 Std. 187,00 €
Schulkinder in der Kita
bis 4 Std.   96,00 €
bis 5 Std. 104,00 €
bis 6 Std. 112,00 €
bis 7 Std. 120,00 €


Zusätzlich fallen folgende Kosten an:
AWO-Mitglieder 42,-€ / Monat
ABO-Esser 44,-€ / Monat
Getränkegeld: 30,00 € jährlich


Essen und Getränke:
Mittagessen:
Unser warmes Mittagessen wird täglich frisch von AWO-Helene-Schultheiß Heim aus Zirndorf geliefert.
Die Kinder haben Einfluss auf den Speiseplan, das Essen wird jeden Tag von ihnen bewertet.

Frühstück/Vesper:
Das Frühstück wird von den Kindern mitgebracht.
Zu verschiedenen Anlässen machen wir ein gemeinsames gesundes Frühstück, gruppenintern oder gruppenübergreifend.

Getränke
Es werden täglich Tee, Apfelsaftschorle und Mineralwasser angeboten.

Tagesablauf:
Von 7.00 Uhr bis spätestens 9.00 Uhr treffen die Kinder in der Kindertagesstätte ein.
Der Tag beginnt für die Kinder mit der Freispielzeit, d.h. jedes Kind kann Tätigkeit und Material frei wählen. In dieser Zeit finden für die Kinder auch verschiedene Angebote der Erzieherinnen in der
Gruppe oder gruppenübergreifend statt. Während der Freispielzeit gibt es das freie Frühstück, d.h. die Kinder entscheiden selbst, wann und mit wem sie frühstücken wollen. Vor oder auch nach der
Freispielzeit findet täglich unser "Morgenkreis" statt. Gemeinsam besprechen wir wichtige Angelegenheiten des Gruppengeschehens oder die Gestaltung des Tages. Nach einer Pause im Freien, finden
gezielte Aktivitäten in Kleingruppen statt (Turnen, Rhythmik, Werken und Gestalten mit verschiedenem Material, Entspannungsübungen...).

Ab 12.00 Uhr beginnt die Abholzeit, die je nach Buchung stattfindet. Für die bleibenden Kinder beginnt die Mittagszeit, mit Mittagessen und ruhiger Spielphase in der Gruppe, sowie die Möglichkeit zum
Ausruhen oder Aufenthalt im Garten. Danach erfolgt ein weiteres gezieltes Angebot für die "Langbucher".
Einmal in der Woche haben wir unseren Mitbringtag, an dem die Kinder von zu Hause Spielwaren in überschaubarer Menge mitbringen können. Die Geburtstagsfeier der einzelnen Kinder ist uns sehr wichtig und wird aktuell in den Tagesablauf mit einbezogen. Außerdem bieten wir einen Nachmittag für unsere Vorschulkinder an, bei dem zusätzlich verschiedene Lernangebote gemacht werden, um damit den Übertritt in die Schule zu erleichtern.

Schulkinder bei uns in der Kindertagesstätte:
In unserer Einrichtung bieten wir für unsere ehemaligen Kinder, Schüler der ersten bis dritten Klasse, eine Betreuung an. Sie können vor und nach der Schule, bei Unterrichtsausfall und in den Ferien zu uns kommen. Die Hausaufgabenbetreuung, sowie eine sinnvolle Freizeitgestaltung stehen bei uns im Vordergrund.
Wir bieten Mittagessen in der Zeit von 11:15 Uhr – 13:00 Uhr an.
Danach beginnt die Freispielzeit mit Angeboten (bis 13.30 Uhr). In der Zeit von 13:30 Uhr – 15:00 Uhr findet in zwei Klassenräumen der Grundschule die Hausaufgabenbetreuung statt.
Ab 15:00 Uhr beginnt die Abholzeit, die je nach Buchung erfolgt.
Während der Ferien, an schulfreien bzw. hausaufgabenfreien Tagen finden Projekte und Aktionen statt. Die jeweiligen Themen werden mit den Kindern in einer Konferenz ausgewählt und besprochen.



Zurück zum Seitenanfang

Design by www.Bozic-EDV.de